33. Türchen: Churros

Die Silvesternacht liegt hinter uns, der Neujahrstag ist vorüber, aber Churros werden das ganze Jahr über gerne gegessen.

Churros (sprich: [‚tʃuro]) ist ein typisch spanisches, in Öl frittiertes Spritzgebäck, das gerne morgens früh oder in der Nacht auf dem Nachhauseweg verzehrt wird. Sie sind außen kross gebacken, dafür innen sehr zart, allerdings sehr fettreich. Normalerweise werden sie mit Zucker bestreut, es gibt aber auch die Varianten mit Zimt oder Vanillezucker. Verzehrt werden Churros gerne zusammen mit Trinkschokolade, in die sie eingetunkt und danach gegessen werden. Das nennt sich Chocolate con churros, Schokolade mit Churros. Statt Schokolade wird auch manchmal Kaffee genommen, was dann Café con churros heißt.

Dieses Gebäck wird auf vielen öffentlichen Plätzen sowie Märkten und Hauptstraße in ganz Spanien an Ständen verkauft, den sogenannten Churrerías. Hier werden die Churros stückweise angeboten, meistens zu 5, 10 oder 20 Stück pro Tüte. Im Sommer bieten einige Churrerías auch kleine Tischchen an, sodass die Gäste die Chocolate con churros direkt im Freien genießen können. Churros stehen gerne auch auf Speisekarten von Cafés und Restaurants.

Die Tradition als der Churros als Frühstück stammt aus Madrid und entstand irgendwann am Ende des 19. oder zu Beginn des 20. Jahrhunderts, da ist sich die Forschung bis heute nicht ganz sicher. Sicher ist aber, dass Churros gerne sehr früh am Morgen eingenommen werden – vermutlich ist es deswegen bei späten Heimkehrern von Partys so beliebt, denn Churrerías oder Lokale, die Churros anbieten, öffnen oft schon um fünf oder sechs Uhr morgens.

Von Madrid aus eroberten die Churros bald das ganze Land, wohl auch, weil sie als günstig galten. So ist auch zu erklären, warum dieses Gebäck mittlerweile in ganz Spanien verbreitet und beliebt ist. Es ist so beliebt, dass es für am Neujahrstag als traditionelles Frühstück gilt – auch hier wieder der Hinweis auf heimkehrende Partygänger. Gerade die Variante mit Schokolade wird an Neujahr gerne und viel in spanischen Haushalten gegessen und ist daher für diesen Tag besonders typisch, auch wenn es das ganze Jahr über erhältlich ist.

Außer in Spanien ist eine Art Churros auch in Lateinamerika, Frankreich, der Türkei, Marokko und im Südwesten der USA bekannt.

Wer Appetit bekommen hat, Churros können auch selbst zubereitet werden, hier gibt es 13 Rezepte.

Bis morgen!

Scroll to Top