Weihnachten

9. Türchen: Der Caga Tió

Beim Caga Tió oder auch Tió de Nadal handelt es sich um einen katalanischen Weihnachtsbrauch heidnischen Ursprungs, der sich im östlichen Teil der Pyrenäen entwickelte. Hierbei wird ein hohler Baumstamm, der tió, auf Beinen aufgestellt und mit einem lächelnden Gesicht sowie einer katalanischen Mütze, der Barretina, versehen. Außerdem wird ihm eine Decke umgehängt und wird …

9. Türchen: Der Caga Tió Weiterlesen »

8. Türchen: Unbefleckte Empfängnis

Der 8. Dezember ist ein Feiertag in Spanien. Viele Spanier kombinieren ihn mit dem 6. Dezember, sodass mit einem Brückentag am 7. Dezember eine kleine Auszeit während der Adventszeit entsteht. Dies ist besonders dann erfreulich, wenn vor- oder nachher ein Wochenende kommt. Im vorwiegend katholischen Spanien wird an diesem Tag die Unbefleckte Empfängnis (auf Spanisch …

8. Türchen: Unbefleckte Empfängnis Weiterlesen »

7. Türchen: Advent

Heute ist der 2. Advent. Obwohl die Adventszeit in Spanien einen unbedeutenderen Stellenwert als in Deutschland oder anderen mitteleuropäischen Staaten einnimmt, so gibt es für sie doch einen Begriff im Spanichen: el adviento. Der Begriff adviento hat sich aus dem lateinischen adventus ‚Ankunft (Jesu Christi)‘ < ad ‚zu‘ + venire ‚kommen‘ entwickelt, ähnlich wie die …

7. Türchen: Advent Weiterlesen »

5. Türchen: Woher kommt Navidad?

Navidad ist die spanische Bezeichnung für Weihnachten. Es leitet sich von lateinisch nativitas, ‘Geburt’ bzw. [dies] natalis, ‘Tag der Geburt’ ab. Die Begriffe gehen auf das lateinische Verb nascor, ‘geboren werden’ zurück. Damit steht Navidad für Feier der Geburt Jesu Christi. Auch in anderen romanischen Sprachen stammt die Bezeichnung für Weihnachten aus dem Lateinischen, etwa …

5. Türchen: Woher kommt Navidad? Weiterlesen »

4. Türchen: Die heilige Barbara

Barbara war die Tochter von Dioscuros (oder Dioskoros). Ihre Existenz ist jedoch historisch nicht belegt, doch die sich um sie rankende Legende lebt bis heute weiter. Ihr Namenstag ist der 4. Dezember. Die Legende Die heilige Barbara wuchs am Ende des 3. Jahrhunderts in reichen Verhältnissen auf in Nikodemia (dem heutigen İzmit/Türkei) auf. Ihr Vater Dioscuros …

4. Türchen: Die heilige Barbara Weiterlesen »

3. Türchen: Die Krippe

So „unvorweihnachtlich“ Spanien auch aus mittel- und nordeuropäischer Sicht sein mag, eines findet sich sehr wohl wieder: die Krippe. Sie ist in Spanien ein unverzichbarer Teil der Vorweihnachtszeit und steht seit mindestens sieben Jahrhunderten traditionell für die Erinnerung an die Geburt Christi. Die Krippe taucht überall auf: auf öffentlichen Plätzen, in großen und kleinen Geschäften, …

3. Türchen: Die Krippe Weiterlesen »

2. Türchen: Turrón

Zu Weihnachten gibt es in Spanien (und auch in Portugal) eine ganz besondere Süßigkeit: Turrones (Einzahl: Turrón). Diese Form des Weißen Nougats (auch als Türkischer Honig bekannt) wird häufig in der Mehrzahl turrones verwendet und aus Eiklar, Honig, Mandeln und Zucker hergestellt. Es gibt verschiedene Geschmacksrichtungen, etwa mit Nougat, kandierten Früchten, Erdnüssen, Eigelb oder Schokolade. …

2. Türchen: Turrón Weiterlesen »

1. Türchen: Adventszeit

Willkommen im Adventskalender von Traduteca. Ab heute bis einschließlich 6. Januar erscheint jeden Tag ein kleiner Beitrag rund um das Thema Adventszeit und Weihnachten in Spanien. Sie werden sich vielleicht fragen, warum dieser Adventskalender nicht wie bei anderen üblich bis zum 24. Dezember geht? Das lässt sich leicht beantworten: Die Weihnachtszeit dauert in Spanien bis …

1. Türchen: Adventszeit Weiterlesen »

Scroll to Top