Die Fedcon 2013 – 3. Tag

Im Gegensatz zum Tag vorher tat sich am 3. Tag der diesjährigen FedCon unter sprachlichen Gesichtspunkten recht wenig. Was sehr schade ist, denn Vorträge wie der des Raumfahrtingenieurs Rainer Kresken, Waren Menschen auf dem Mond?, oder dem Physiker Hubert Zitt waren interessant und spannend. Und  wer schon einmal auf der FedCon war, kennt auch Co-Moderatorin Nessi, die wieder mit dem Beitrag Bernd das Brot goes SciFi alle zum Lachen bringen konnte.

Traditionell ist der Samstag auch der erste Tag auf jeder FedCon, an dem sich die Fans von den anwensenden Gaststars Autogramme holen können. Daher fanden es erst später am Tag Panels statt, u.a. mit Linda Park und Makrk Allen Shepherd. Also blieb neben den oben genannten sowie weiteren Vorträgen, die z.T. zeitgleich liefen, genug Zeit, um sich einmal auf dem Con-Gelände umzusehen. Da gab es den Händlerraum, der nach der profitgierigen Spezies der Ferengi auch liebevoll als Ferengi Marketplace bezeichnet wird, die ArtShow, in der von Fans gemalte Bilder ausgestellt werden, verschiedene kommerzieller Stände, z.B. von Paramount Deutschland oder dem Pay-TV-Sender SyFy. Auf SyFy laufen oft Wiederholungen aller Star-Trek-Serien, aber frisch aus den USA importierte Serien wie die dienstags laufende Serie Defiance, die auf der FedCon mit einem eigenen Stand beworben wurde, oder auch das nicht mehr ganz so neue Warehouse 13.

Während der Autogrammstunde erzählte  Patti Yasutake (Schwester Ogawa in Star Trek: The Next Generation), die japanische Wurzeln hat, dass ihr Muttersprache Englisch sei, sie aber die Grundstrukturen der japanischen Sprache erlernt hätte und mit ein wenig Übung auch recht gut sprechen könne. Ihr asiatischen Wurzeln zeigen sich u.a. in ihrer Freundlichkeit und Bescheidenheit. Da sie das erste Mal auf einer FedCon war, war ihr Auftritt einer der Highlights dieses Wochenendes.

Weiterhin viel Spaß auf der FedCon wünscht der Übersetzerblog von Traduteca.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top